Du liegst in meinen Armen, 
die zerschnitten sind.
Du schluckst eine Pille,
gegen dein ungeborenes Kind.

Du schaust auf einen Teller,
mit gesplittertem Rand.
Anstelle Honig hast du
Blut an deiner Hand.

Komm!
Wir verhalten uns.
Komm!
Wir halten uns!
Komm!
Wir machen uns!
Gegenseitig Krank.

Du wickelst mich um den Finger,
steckst ihn dann in deinen Mund.
Legst deine Hand auf meine Wunde,
und reibst sie dann wund.

Du nimmst eine Droge,
ich nehm sie auch.
Wir tauchen unter,
Ich will hier raus.

neustart auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.